Dropbox verschenkt 5 GB Extraspeicher an Beta Tester

Wer Dropbox noch nicht kennt kann sich alles zum Onlinespeicher in der Cloud in dem verlinkten Artikel durchlesen, kurz und einfach gesagt: es ist ein “USB Stick” im Internet den man kostenlos zur Präsentation, Sicherung und Ablage von bis zu 2GB Dateien und Fotos nutzen kann. Seit kurzem können Dropbox Nutzer im Zuge der aktuellen Beta-Version 1.3.13 der Software 5 GB zusätzlichen, kostenlosen Speicherplatz bekommen.

Wie kommt man an den Extraspeicher?

Der geschenkte Zusatzspeicher ist in 10 500 MB Paketen gestaffelt, welche beim Test des neuen Features, dem Dropbox Photo Import, stufenweise freigeschalten werden können. Die 500 MB Extraspeicher lassen sich aktivieren, indem man die Grenze von 2 Gigabyte durch den Camera Uploader erreicht. Dieser Schritt lässt sich 10 Mal wiederholen und man bekommt dadurch insgesamt 7 GB kostenlosen Onlinespeicher in der Dropbox. Der für den Betatest geschenkte Dropbox Speicher bleibt übrigens auch nach dem Ende der Beta bestehen und kann für beliebige Dateien auf Account-Lebenszeit kostenlos verwendet werden.

Dropbox Foto Import 5GB Extraspeicher

Der Dropbox Photo Import startet automatisch sobald man eine externe Festplatte, Kamera, Speicherkarte, ein Smartphone, einen USB-Stick oder ein anderes externes Datenträger an seinen Rechner anschließt. Im gezeigten Screenshot kann man dann auswählen ob die Fotos importiert werden sollen und ob beim nächsten Herstellen der Verbindung der Import automatisch durchgeführt werden soll.

Ein besonderes Feature für Fotografen ist die Möglichkeit direkt ein Backup nach dem knipsen eines Bildes als Backup in der Dropbox abzulegen, diese Möglichkeit ist aufgrund technischer Möglichkeiten nur auf Smartphones und Wifi-fähige Speicherkarten beschränkt. Neben dem Photo Import wurden auch noch einige Bugfixes in der aktuellen Dropbox Beta Version behoben, wie etwa die Crashs beim Import von RAW Dateien und die Unterstützung von Windows Systemen wurde verbessert.

Kleiner Trick führt zu 5 GB Speicher

Wer das Photo Import Feature nicht ausgiebig testen und stattdessen nur die 5 GB Extraspeicher abstauben möchte, kann entweder selbst einen Dummy File Generator nutzen oder diese Dummy-Datei mit einer Uploadgröße von 4,3 GB verwenden um den Speicher zu bekommen. Im Download hat das File nur 21 Kilobyte und kann anschließend auf einem USB Stick entpackt werden. Damit Dropbox den USB Stick auch für den Photo Importer erkennt muss das Dummy-JPG in einem Unterordner “DCIM” auf den USB Stick verschoben werden. Da die Datei bereits auf den Dropbox Servern vorhanden ist, wird sie von Dropbox indiziert, aber muss nicht extra hochgeladen werden. Wer Dropbox jedoch fair unterstützen möchte, der testet den Foto Upload der Beta Version ausführlich und verdient sich die 5 GB Extraspeicher regulär.

Hier die Dropbox Beta Installationspakete:

Windows: http://dl-web.dropbox.com/u/17/Dropbox%201.3.12.exe
Mac OS X: http://dl-web.dropbox.com/u/17/Dropbox%201.3.12.dmg
Linux x86_64: http://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86_64-1.3.12.tar.gz
Linux x86: http://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86-1.3.12.tar.gz

Kommentar schreiben